Die Klasse 7H2 hat im Juli ein Waldprojekt in Zusammenarbeit mit dem staatliche Forstamt absolviert.  

Das Projekt wurde als Ersatz für das coronabedingt entfallene Sozialpraktikum durchgeführt. Die Schüler/innen haben dabei im Stadtwald Wolfhagen den Schutz gegen Wildverbiss bei den Ahorn-Neuanpflanzungen entfernt und bei Douglasie-Neuanpflanzungen neu angebracht.

Schaden durch Borkenkäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.