Kooperationsvereinbarung
mit der Heinrich Wilke GmbH

Auf zu neuen Wegen im Waldecker Land!

Am Mittwoch, den 22.06.2022, hat die Walter-Lübcke-Schule eine Kooperationsvereinbarung mit der Heinrich Wilke GmbH in Bad Arolsen unterschrieben, um gemeinsam den Bereich der Berufs- und Studienorientierung für die Schülerinnen und Schüler nachhaltig zu stärken und zu fördern.
Neben dem bereits jährlich stattfindenden Tag der offenen Tür, an dem die Lernenden fachpraktische Aufgaben verschiedener Ausbildungsberufe im Betrieb durchlaufen, liegt der Schwerpunkt auf den Ausbildungsinhalten- und Aufgaben sowie auf den betrieblichen Abläufen.
Durch die Kooperationsvereinbarung sollen den Schülerinnen und Schülern verschiedene Angebote im Bereich der Berufs- und Studienorientierung ermöglicht werden und von der Schule in Anspruch genommen werden. Auch stehen dabei die praktischen Erfahrungen sowie der Austausch mit Auszubildenden im Vordergrund.
Beide Partner möchten gemeinsam dazu beitragen, dass die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen in verschiedenen Berufsbereichen sammeln und überprüfen können, um am Ende eine geeignete Berufs- oder Studienwahl zu treffen.

Auf dem Foto von links nach rechts: Herr Buchholz (Ausbildungsleiter HEWI), Martina Bohl (Hauptschulzweigleiterin), Ludger Brinkmann (Schulleiter), Christian Heideloff und Melina Kamberis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.