Teams der Robotik-AG erfolgreich
bei RoboCup-Finale

Drei Teams der Robotik AG haben bei ihrer ersten Teilnahme am Deutschland-Finale des RoboCups Junior bemerkenswerte Erfolge gefeiert. Hierbei hatten die Nachwuchs-Entwickler der Walter-Lübcke-Schule fast einen kleinen Heimvorteil, denn die deutschen Meisterschaften fanden am 23. und 24. April 2022 in den Kasseler Messehallen statt.
In der Disziplin „Line“ belegten die Neuntklässler Thilo und Arno Schacht unter 44 teilnehmenden Teams einen beachtlichen 13. Platz. Das Team „Walter-Lübcke-Schule 2“ bestehend aus Henry Seeländer, Thore Wagner und Samuel Keck durfte sich in der Disziplin „Line Entry“ sogar über einen hervorragenden 7. Platz (unter 53 Mannschaften) freuen, Rebecca Eisenbeiß und Enes Karahan komplettierten mit einem 19. Platz in der gleichen Disziplin das überaus erfolgreiche Wochenende der Lübcke-Teams, die von Informatik-Lehrer Thomas Schoenewolf betreut wurden.

Rückblick

Zuvor fand am Samstag, den 26.02.2022 an der Universität Kassel im Fachbereich Elektrotechnik das Qualifikationsturnier zum RoboCup Rescue Junior 2022 statt. An diesem Turnier nahm die Robotik AG der Walter-Lübcke-Schule mit vier Teams und den selbst konstruierten Lego-Robotern teil. 

Drei der Teams starteten in der Disziplin Rescue Line Entry, bei der es darum ging einen Roboter so zu programmieren, dass dieser eigenständig einer Linie folgt, die durch verschiedene Aufgaben gestört ist.  Bei diesen Aufgaben muss der Roboter eigenständig reagieren, um nach den Aufgaben wie z.B. Bodenwellen, Hindernissen, Rampen oder Unterbrechungen der Linie den korrekten Weg wiederzufinden. Für jede absolvierte Kachel und jede erfolgreiche Aufgabe erhielt das Team Punkte. 

Sie belegten in dieser Disziplin den sagenhaften 1. Platz, zwei weitere Teams folgten auf den Plätzen 2 und 4.

Das vierte Team nahm am Wettbewerb Rescue Line teil, welcher für ältere Schülerinnen und Schüler ist und dementsprechend schwerere Aufgaben bietet. Auch dort musste der Roboter einer schwarzen Linie folgen, doch die Aufgaben waren dementsprechend komplexer gestaltet.  In dieser Disziplin wurde der 2. Platz belegt.

Alle vier Teams sind damit für die Deutschen Meisterschaften in den Messehallen Kassel
vom 21.–24.04.2022 qualifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.