Neuigkeiten

Petition und Spendenkonto für Familie Kheder

Die Walter-Lübcke-Schule als Institution hat eine Petition verfasst, in der sie sich an den Hessischen Landtag wendet, um gegen die Abschiebung der Schülerin Katia Kheder sowie ihrer Familie zu protestieren. Diese Petition an den Hessischen Landtag wurde inzwischen auf den Weg gebracht. Wir möchten weiterhin die Mitglieder der Schulgemeinde sowie alle hilfsbereiten Menschen bitten, sich […]

weiter …

Die Schulgemeinde protestiert gegen die
Abschiebung der Schülerin Katia Kheder

Die Schulleitung, das Kollegium sowie die gesamte Schulgemeinde der Walter-Lübcke-Schule sind schockiert über die Abschiebung einer sehr beliebten und engagierten Schülerin unserer Schule. Die Schulleitung wird alle zur Verfügung stehenden Kontakte nutzen, um diese Maßnahme rückgängig zu machen und unterstützt den öffentlichen Protest der Schülervertretung, dessen Wortlaut nachfolgend zu lesen ist. In der Nacht vom […]

weiter …

Präsenzunterricht
für Abschlussklassen ab 15.02.2021

Der Präsenzunterricht für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge Q4, 10R und 9H wird ab Montag, 15. Februar 2021 wieder aufgenommen. Auch die Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 wird im gewohnten Umfang angeboten. Der Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufen 5/6 sowie für die Q2 beginnt am 22. Februar 2021. Nähere Informationen zur Ausgestaltung des […]

weiter …

Stellungnahme des Schulleiters
zur medialen Berichterstattung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, diese Woche war gekennzeichnet von der sehr breiten medialen Berichterstattung über eine Drohmail an die Wilhelm-Filchner-Förderschule, in der auch die Walter-Lübcke-Schule Erwähnung findet. Es folgten umgehend intensive Ermittlungsarbeiten der Polizei sowie Beratungen mit dem Schulamt und dem Landkreis. Dabei wurde das Geschehen nochmals rückblickend betrachtet, Kommunikationsdefizite wurden erörtert […]

weiter …

OFFEN FÜR VIELFALT
Mahnwache vor dem Oberlandesgericht Frankfurt

Gemeinsam mit Schülersprechern und Vertretern der Schulleitung der Walter-Lübcke-Schule aus Wolfhagen hat die Initiative „Offen für Vielfalt“ heute Morgen vor dem Oberlandesgericht Frankfurt Position bezogen. Es wurde ein viel beachtetes Signal für eine starke Demokratie sowie einen wehrhaften Staat gesetzt. Zudem wollte unsere Schule der Familie des ermordeten Regierungspräsidenten Walter Lübcke unser tief empfundenes Mitgefühl […]

weiter …

Lübcke-Schule jetzt auch in Dänemark bekannt

Die Ballonaktion anlässlich der feierlichen Umbenennung unserer Schule war ein voller Erfolg, der Siegerballon ist bis in den Süden Dänemarks geflogen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Botschaften sogar über die Grenzen Deutschlands hinaus getragen wurden!Die dänische Tageszeitung „Der Nordschleswiger“ berichtete ausführlich über den Fund dieser besonderen Luftpost in deutscher Sprache und beleuchtete die Hintergründe […]

weiter …

Neujahrswünsche und aktuelle Informationen

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde, wir wünschen Ihnen und all Ihren Angehörigen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2021. Nachdem wir alle ein sehr ruhiges Weihnachtsfest und einen ebensolchen Jahreswechsel begehen mussten, beginnt das neue Jahr nun, wie das alte geendet hat: Es geht bis 31.01. weiter mit ausgesetzter Präsenzpflicht für die unteren Jahrgänge sowie Distanzunterricht […]

weiter …

Informationen zum Übergang der Jahrgänge 4/5

Aufgrund der anhaltenden Pandemie-Situation konnten die Informationsveranstaltungen zum Schulwechsel für Eltern und Grundschulkinder der Jahrgangsstufe 4 in diesem Jahr leider nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden. Hier finden Sie dafür unsere aktuelle Schul-Präsentation zum Ansehen: und Herunterladen: Unseren neuen Schulfilm präsentieren wir Ihnen hier: Allgemeine Regelungen und Verfahrensweisen zum Übergang von der Grundschule in […]

weiter …

Weihnachtsgrüße der Schulleitung

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde, der letzte „offizielle“ Schultag vor den Weihnachtsferien ist Anlass genug, auf das Jahr und die letzten Monate und Wochen zurückzublicken – ein „denkwürdiges“ Jahr, das wir in weiten Teilen nicht noch einmal durchleben möchten. Es ist aber auch Anlass genug all denen „DANKE“ zu sagen, mit deren Hilfe, Unterstützung und Umsichtigkeit […]

weiter …