Lübcke-Läufer erfolgreich beim
Mini-Marathon in Kassel

Auch in diesem Jahr trainierte der TSV Wenigenhasungen in Kooperation mit der Walter-Lübcke-Schule wieder ein Team für den Minimarathon am kommenden Wochenende in Kassel.
Über 40 motivierte Mädchen und Jungs haben in den letzten Wochen donnerstags in Wenigenhasungen und samstags in Wolfhagen für die 4,2km trainiert. Wie in den letzten Jahren hatte Jessica Kaiser mit Unterstützung durch die Sportfachschaft sowie des TSV Wenigenhasungen ein tolles Team an den Start gebracht.
36 junge LäuferInnen gingen mit ihren Lehrkräften Bettina Detka, Christian Gallinger und Alexander Sander am Samstag, dem 01. Oktober 2022 in Kassel an den Start beim Minimarathon und absolvierten eine Strecke von 4,2 Kilometern.
Nach den gemeinsamen Wochen der Vorbereitung in Wolfhagen und in Wenigenhasungen ging es mit über 3000 weiteren Jugendlichen auf die Strecke mit Start an der Damaschkestraße und einem überwältigenden Zieleinlauf im Auestadion. Alle StarterInnen waren vor dem Start aufgeregt, genossen dann aber die besondere Atmosphäre und die letzten 400m im vollbesetzten Stadion, wo sie unter großem Applaus durch die Stadionrunde getragen wurden.
Begleitet wurden die SchülerInnen von 6 Jungen aus dem Jahrgang 10 und der E-Phase, die eine tolle Unterstützung waren und zum Gelingen beitrugen. Alle waren sich einig, dass sie im nächsten Jahr wieder mit dabei sein wollen.
Es war ein gelungener Tag und alle Finisher können sehr stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein. Im nächsten Jahr soll noch mehr Werbung gemacht werden, um weiteren Kindern dieses tolle Erlebnis zu ermöglichen. Nach dem Minimarathon 2022 ist vor dem Minimarathon 2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.