Covid-19-Informationen

Stand: 29. August 2021


Liebe Erziehungsberechtigte,

bitte beachten Sie aus gegebenen Anlass folgende Hinweise des Gesundheitsamtes Kassel im Umgang mit einer möglichen Erkrankung Ihrer Kinder:

,,Wenn bei Ihrem Kind Krankheitszeichen auftreten, die für COVID-19 sprechen könnten, (insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns), sollten Sie zur weiteren Abklärung telefonisch Ihre Arztpraxis kontaktieren und ggf. einen Corona-Test durchführen lassen. Wenn Symptome auftreten, sind Sie außerdem verpflichtet, sich unverzüglich beim Gesundheitsamt Region Kassel unter Angabe der Schule, Klasse und aller persönlichen Daten zu melden: info-gesundheitsamt@kassel.de.

Gesundheitsamt Region Kassel, 12. November 2020

Die zuletzt geltende Zweite Corona-Verordnung, in der die Betretungsverbote geregelt sind, lief Ende November 2020 aus. Die neuen Vorgaben, die ab dem 01.12.2020 gelten, finden Sie im Downloadbereich auf dieser Seite.

§ 3 Abs. 2 dieser Zweiten Corona-Verordnung regelt die Betretungsverbote für Schülerinnen und Schüler:

„Schülerinnen, Schüler und Studierende dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen, wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen. Ihr Fehlen gilt als entschuldigt.“

aktuelle Dokumente:


Hessen Bleibt Besonnen