Apfeltage an der Walter-Lübcke-Schule

Es waren wieder „Apfeltage“ an der Walter-Lübcke-Schule.

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 waren unterwegs zum Äpfelpflücken und -sammeln auf Streuobstwiesen im Wolfhager Land. Nur wenige Tage später parkte dann das „Saftmobil“ aus Witzenhausen auf dem Südhof der Schule.
Die gesammelten Äpfel wurden vor Ort zu Saft gemostet, der während des Schuljahres in der Mensa der Schule an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben wird. Und es hat sich gelohnt: Über 600 Liter Apfelsaft wurden an diesem Vormittag unter tatkräftiger Mithilfe der Klasse 5G1 produziert.
Dieses nachhaltige Schulprojekt ist Bestandteil der Ernährungserziehung der Schule, bei der alle Lernenden in den Jahrgängen 5 bis 7 Grundlegendes über Ernährung, Hygiene und Zubereitung von Speisen erfahren – ein Erfolgsrezept an der Walter-Lübcke-Schule.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.